Wir drucken Ihr Buch – ab einem Exemplar!

© Fischer Lautner-Verlag GbR | Haldenstr. 25 | 71254 Ditzingen
Fon: (0 71 56) 93 72 00 | Fax: (0 71 56) 9 37 20 18
info@fischerlautnerverlag.de | www.fischerlautnerverlag.de    

Organisation und Mitarbeiterführung
für Fach- und Leitungskräfte in der Pflege

Fachbuch

Von Christa Fischer

Organisation und Mitarbeiterfuehrung

Was will dieses Buch vermitteln? 
 
Klare Zuständigkeiten, geregelte Arbeitsabläufe, ausreichende Handlungssicherheit für die Mitarbeiter das sind grundlegende Anforderungen an die Organisation eines Unternehmens: Die „Ordnung im Haus“ muss gewährleistet sein.  Eine gute Mitarbeiterführung sorgt dafür, dass im Team Zufriedenheit herrscht und motiviert gearbeitet wird – das Verhalten der Menschen innerhalb des Unternehmens wird beeinflusst. Sie werden zielgerichtet durch den Arbeitstag bzw. durch das Unternehmen „bewegt“.
 
So wie oben können die Begriffe Organisation und Mitarbeiterführung ganz allgemein definiert werden. In Pflegeheimen, Kliniken und Ambulanten Pflegediensten, wo Fach- und Leitungskräfte ihrer spezifischen Verantwortung für gute Pflege gerecht werden müssen, gilt es genauer hinzuschauen: Was macht die Organisation eines Unternehmens, das Pflege anbietet, im besonderen Maße aus, und wie lassen sich die Handlungssicherheit seiner Mitarbeiter und ihre Leistungswilligkeit gewährleisten? 
 
Von den Herausforderungen in der Pflege reden gegenwärtig alle, nicht nur wegen des eklatanten Mangels an Pflegepersonal, sondern auch, weil diese Herausforderungen so ungemein vielfältig und kompliziert sind, dass die Autorin des Buches die These formuliert, dass es um ebenso dringende Neuansätze in der Gesellschaft gehen muss wie beim globalen Thema Klimaveränderung und Ressourcenverbrauch. Hier wie da drohen schwerwiegende Brüche in dem Bemühen, würdige, menschliche und nachhaltige Modelle des Zusammenlebens der Generationen und Nationen zu gestalten.
 
Die Autorin setzt darauf, dass erfahrene ebenso wie junge Fach- und Führungskräfte in Pflegeberufen selbstbewusst und kritisch mit dem theoretischen Wissen zu Organisation und Mitarbeiterführung umgehen. Nur so können sie sich, deutlicher als bisher und auf Grundlage ihrer Praxiserfahrungen, in die Lösungsfindung im einzelnen Unternehmen und in die politischen Diskussionen zum Thema Pflege einbringen. Das aber muss schnell und energisch erfolgen und darf auch kontroverse Diskussionen nicht scheuen. Denn durch die Forschung bzw. die Politik allein, das zeigen die letzten Jahrzehnte, in denen das Pflegeproblem schwerwiegender geworden ist, sind überzeugende Neuansätze nicht gelungen. 
 
Das vorliegende Buch vereint theoretische Grundlagen der Organisations- und Führungslehre. Es  unterstreicht mit kurzen historischen Exkursen zugleich, dass ein „gesichertes“ Wissen zu erfolgreicher Organisation und Mitarbeiterführung vor dem Hintergrund der aktuellen Situation kritisch hinterfragt werden kann. 

zum Angebot ...